LEKTORAT & KORREKTORAT

Für Selfpublisher:innen, Verlagsautoren:innen und Verlage

Du hast das Wort Ende unter dein Manuskript gesetzt und bist nun auf der Suche nach einem Lektor? 

Dann bist du auf dieser Seite genau richtig. Egal ob Debütroman oder Fortsetzung, Jugendbuch oder Liebesroman – ich greife dir gern im Rahmen eines Lektorats unter die Arme, damit wir gemeinsam das Beste aus deinem Manuskript herausholen und es zum Lieblingsbuch deiner Leser machen.

Nichts ist leichter, als so zu schreiben, dass kein Mensch es versteht; wie hingegen nichts schwerer, als bedeutende Gedanken so auszudrücken, dass jeder sie verstehen muss.
- Arthur Schopenhauer

1. Durchgang: Inhaltliches Lektorat

  • Handlungsstruktur und Erzählfluss

  • Spannungsbogen

  • Plotholes und Logikfehler

  • Figurenzeichnung und -entwicklung

  • Erzählperspektive

  • Entsprechung der Zielgruppe

  • Kohärenz

  • Glaubhaftigkeit der Dialoge

Im ersten Durchgang schreibe ich dir ausführliche Kommentare und Denkanstöße an den Rand. Jede getätigte Änderung in deinem Manuskript kannst du nachverfolgen. Am Ende liegt es an dir, wie viel du übernimmst oder verwirfst. Jetzt bist du an der Reihe: Überarbeite dein Manuskript und sende es an mich zurück.

Worauf achte ich beim Lektorat?

2. Durchgang: Stilistisches Lektorat

  • Satzbau

  • Wortwiederholungen und Füllwörter

  • sprachliche Klischees und Floskeln

  • richtige Anwendung der Zeitformen

  • Lesbarkeit (z. B. Schachtelsätze und Behördensprache)

  • Absätze

  • Grobe Korrektur von Rechtschreibung und Zeichensetzung (ersetzt kein Korrektorat)

In diesem Durchgang prüfe ich noch einmal, ob deine eingepflegten Änderungen Sinn ergeben. Darüber hinaus gebe ich dir Tipps für den sprachlichen Feinschliff. An dieser Stelle ist das Lektorat beendet und dein Manuskript bereit für die finale Fehlersuche.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier.

 

Korrektorat

​Ein Korrektorat umfasst die Überprüfung auf sprachliche Fehler. Dabei achte ich auf:

sprachliche Richtigkeit:
• Rechtschreibung
• Grammatik (Syntax, Morphologie etc.)
• Semantik
• Zeichensetzung

 

und die Optimierung der Sprache:
• Reduzierung von Wortwiederholungen, Füllwörtern und Redundanzen
• Verbesserter Lesefluss
• Adäquate Satzbauten
• Korrekte Zeiten & Konjunktive

Die Preise des Lektorats variieren je nach Aufwand und Qualität des Ausgangstextes, denn jedes Manuskript ist anders. Im Durchschnitt kannst du jedoch mit 2€* pro Normseite rechnen.

Im Vorfeld möchte ich gerne einen Blick auf dein Manuskript werfen, damit ich dir ein individuelles Angebot anhand des voraussichtlichen Aufwands erstellen kann.

Auch du sollst natürlich die Möglichkeit bekommen, dich mit meiner Arbeitsweise vertraut zu machen. Aus diesem Grund biete ich dir ein unverbindliches und kostenloses Probelektorat von fünf Normseiten an.

Der Preis eines Korrektorats wird individuell berechnet und richtet sich ebenfalls nach der sprachlichen Qualität des Ausgangstextes. Bei einer durchschnittlichen Fehlerquote kannst du mit 1€* pro Normseite rechnen.

Das Lektorat und Korrektorat eines Klappentextes kosten 20€.

Neben dem Anschreiben und dem Exposé gehört die Leseprobe zu dem Aushängeschild deines Manuskripts, wenn du dich bei einem Verlag oder einer Agentur bewerben möchtest. In der Regel umfasst die Leseprobe circa 30 Seiten. Für 90€ biete ich dir eine Komplettprüfung deiner Leseprobe an, die sowohl ein Lektorat als auch Korrektorat beinhaltet. Falls du weniger oder mehr Seiten einreichen möchtest, mache ich dir ein faires Angebot.

*Der genannte Preis gilt vorzugsweise für Selfpublisher.

Preise ab 2023:

Lektorat ab 2,50€

Korrektorat ab 1,50€

Preise

Lektorat

ab  2€

pro Normseite

+ ein Belegexemplar


 

Korrektorat

ab  1€

pro Normseite


 

Lektorat light

Für Autoren, denen kein Verlagslektorat zur Verfügung steht, ist ein Lektorat eine nicht unerhebliche Investition. Aus diesem Grund biete ich für Selfpublisher, die nicht vollständig auf eine Prüfung ihres Manuskripts verzichten möchten, ein Lektorat "light" an. 

Bei diesem speziellen Angebot schneide ich meine Arbeit individuell auf deine Bedürfnisse und das Budget zu.

Kontaktiere mich dafür über das unten stehende Formular, damit wir uns über die Einzelheiten austauschen können.

 
 
Recyclingpapier

Kostenloses Probelektorat

Um dir ein konkretes Angebot zu machen, biete ich ein kostenfreies Probelektorat von 3 Normseiten an. So kannst du dir ohne Risiko ein Bild davon machen, wie viel Potenzial noch in deinem Manuskript steckt und ob mein Lektorat zu dir passt. So gehts: Sende mir deinen Manuskriptauszug direkt per Mail zu oder setze dich über das Kontaktformular mit mir in Verbindung. Bitte teile mir in der Mail die groben Eckdaten (Genre, Umfang, Zielgruppe) deines Manuskripts mit.

Wichtig: Durch ein Probelektorat gehst du keinerlei Verpflichtungen ein. Es ist vollkommen unverbindlich und kostenlos.

Zuletzt lektoriert

A-slice-of-life-juli-hex.jpg
 

Antworten auf die meistgestellten Fragen

Warum ist ein Lektorat sinnvoll?

Wenn du wochen- oder monatelang an deinem Manuskript arbeitest, verlierst du die Distanz. Nicht nur Tippfehler, sondern auch Logikbrüche, charakterliche Abweichungen deiner Figuren oder dramaturgische Probleme könnten von dir übersehen werden. Einem Leser, der das Buch zum ersten Mal in der Hand hält, fallen sie jedoch auf.

Der professionelle Feinschliff durch ein Lektorat ist unerlässlich und kann meiner Meinung nach nicht durch Testleser:innen ersetzt werden.

 


Welche Qualifikationen kannst du vorweisen?

- verschiedene Praktika u. a. im Historischen Archiv des Erzbistums Köln und bei der Konzilstadt Konstanz (Marketing und Öffentlichkeitsarbeit)

- Bachelor of Arts

- Master of Arts in Literaturwissenschaft

- meine eigenen Veröffentlichungen

- Traineeship als Social Media Manager

- Leiter der Online Redaktion

- "Freies Lektorat" an der Deutschen Medienakademie

Welche Genres lektorierst du nicht?

Fiktionale Literatur: Thriller, Erotik, Krimi

Nichtfiktionale Literatur: Sachbücher, Kochbücher, Reiseführer

Lektorierst du auch wissenschaftliche Arbeiten wie Hausarbeiten oder Abschlussarbeiten?

Ja, sofern es sich dabei um ein Studium mit literaturwissenschaftlichem Schwerpunkt handelt. Die fachliche Richtigkeit kann ich dabei allerdings nicht prüfen.

Wie läuft das mit der Bezahlung?

Ich erstelle dir eine Rechnung, sobald die Leistung erfolgt ist.

 

 

Was passiert, wenn ich die bei dir gebuchte Leistung nicht mehr benötige?

Eine Aufwandsentschädigung von 25€ fällt nur dann an, wenn du ein beauftragtes Lektorat vor Beginn kündigst. Eine Terminverschiebung ist hingegen kostenlos.

Kannst du mein Buch auch besonders günstig lektorieren, weil ich knapp bei Kasse bin?

Hast du schon mein "Lektorat light" gesehen? Vielleicht ist dieses Angebot genau das Richtige für dich.

In welchem Format benötigst du die Datei?

Deine Texte nehme ich als Word- oder Papyrusdokument entgegen. In beiden Fällen arbeite ich mit der Funktion "Änderung nachverfolgen". Obwohl sich der Gesamtpreis aus den Normseiten ergibt, ist es nicht zwingend notwendig, das Manuskript im Normseitenformat einzureichen. Ich werde es als solches formatieren und dir die Anzahl der Normseiten mitteilen, um den Preis des Lektorats zu berechnen. 

Was ist eine Normseite?

Eine Normseite hat 30 Zeilen à 60 Zeichen inklusive Leerzeichen. Das heißt, eine Normseite beinhaltet 1.500 Zeichen (nach VG Wort). Arbeitest du mit Papyrus, kannst du dir das Manuskript im Normseitenformat anzeigen lassen.

Wie kann ich mit dir in Kontakt treten?

Nutze dafür am besten das Kontaktformular und stelle dich sowie dein Schreibprojekt in wenigen Sätzen vor. In der Regel beantworte ich jede Mail innerhalb von 48 h. In meiner Antwort an dich werde ich dir meine Arbeitsweise erklären und dir den nächsten freien Platz für ein Lektorat nennen. Damit du meine Arbeit kennenlernst und wir herausfinden, ob wir miteinander harmonieren, biete ich dir ein Probelektorat von fünf Normseiten an.

Bei Fragen oder Interesse an einem Lektorat bzw. Probelektorat kontaktiere mich gerne per E-Mail. Du erreichst mich auch über Instagram oder Facebook. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

Meine Texte sind mittelmäßig, aber meine Überarbeitungen sind spitze.

- David Ogilvy