Das Bildnis des Dorian Gray

Aktualisiert: 20. Nov 2018


Titel: Das Bildnis des Dorian Gray

Originaltitel: The Picture of Dorian Gray

Autor: Oscar Wilde

Genre: Klassiker

Verlag: DTV

ISBN-13: 978-3423142076

Format: Broschiert

Seitenanzahl: 352 Seiten

Preis: 8,90 €



✫✫✫✫✫  STERNE


Es gibt eines, das schlimmer ist, als im Gerede zu sein, nämlich das, dass keiner über einen redet.


Klappentext

Oscar Wildes Dorian Gray ist eine der berühmtesten Figuren der Weltliteratur: So stauneswert schön er ist, so unverdorben und naiv ist sein Blick auf die Welt. Verführt durch den geistreichen Zyniker Lord Wotton, stürzt Dorian sich haltlos ins lüsterne Londoner Nachtleben. Ausschweifung und Genuss wecken in ihm den innigen Wunsch nach unvergänglicher Jugend - und auf wundersame Weise altert fortan nicht mehr er selbst, sondern ein Porträt von ihm. Doch Dorians unbedachter Pakt mit dunklen Mächten hat grausame Folgen... (Quelle: Anaconda Verlag


Handlung

Der bekannte Maler Basil Hallward ist fasziniert von dem jungen Dorian Gray, der aufgrund des Todes seines Großvaters in die Stadt zieht und sein Vermögen erbt. Gekonnt fängt Basil die Schönheit des Jünglings in einem Portrait ein. Unter dem Einfluss des gewissenlosen und dekadenten Lord Henry Wotton, erfleht Dorian, das Bild anstatt seiner altern. Ewig jung und schön möchte er von nun an bleiben. Im Zeitalter des Fin de Siecle gelingt es Wotton nun, Dorian nach seinem Geschmack zu "entwerfen" und aus ihm das zu machen, wozu er selbst nicht in der Lage gewesen war. Zunehmend rücksichtslos strebt Dorian nach Genüssen jeglicher Art. Sein verwerflicher Lebenswandel zeigt sich allerdings nur in seinem Bildnis. Um sein Geheimnis zu schützen, wendet Dorian jegliches Mittel an. 


Charaktere

Ich bin ein großer Fan von Oscar Wilde und Dorian Gray ist mein mit Abstand liebster Roman. Die Geschichte hat mich schon vor Jahren derart fasziniert und mich nie wieder losgelassen. Ich habe den Roman in sämtlichen Ausgaben auf deutsch und auf englisch gelesen, immer wieder packt er mich aufs Neue. Geschuldet ist das unter anderem, der Figurenausgestaltung von Wilde. Kaum jemand schafft es die Charaktere so lebendig zu beschreiben wie er es tut. 


Stil

Dazu muss ich wohl kaum etwas sagen. Wilde ist eine Ikone auf seinem Gebiet und einer der besten Schriftsteller seiner Zeit. Seine Geschichten überdauern und bleiben immer modern. Seine Sprache überwältigt mich immer und immer wieder. Natürlich muss man sich erst einmal in diese etwas "veraltete" Sprache einlesen, aber Wilde überzeugt an jeder Stelle mit Witz und Charme. Er ist einfach grandios. 


Sonstiges 

Was könnte ich Dorian anderes als 100 von 5 möglichen Sternen geben? Wie gesagt, es ist mein Lieblingsbuch und ich werde es mit in mein Grab nehmen. Die Geschichte ist einzigartig, ein bisschen von allen: Thriller, Gothic, Liebe, Homoerotik (jedenfalls in der unzensierten Orginalfassung). Alles was ein Mensch eben so braucht, um zufrieden zu sein =D. Jeder sollte Dorian Gray mindestens ein einziges Mal in seinem Leben gelesen haben! 

4 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now