Holding on to you



Titel: Holding on to you – Mavis & Henry

Autorin: Natalie Elin

Erscheinungsdatum: 16.08.2018

Verlag: Hawkify Books

Seiten: 364

Preis: 13,99€


Klappentext

Mavis ist überzeugter Single. Erst recht, als ihre beste Freundin Mona ihr ein gruseliges Date nach dem anderen aufdrängt. Doch dann lernt sie eines Tages Henry kennen.

Irgendwie schafft der Kerl es, sich direkt in ihr Herz zu schleichen und sie alle Vorsicht vergessen zu lassen. Bald spürt sie, dass irgendetwas mit ihm nicht stimmt. Er hat ein Geheimnis, das er versucht zu verstecken.

Bevor sie ihn kennenlernte, hätte sie nicht im Traum gedacht, jemals zu der Sorte junger Frauen zu gehören, die sich aus Liebe selbst vergessen und alles für einen Mann geben würden.



Meine Meinung

Mavis ist eine Protagonistin zum Liebhaben. Schon ab der ersten Seite hat sie mich an die Hand genommen, ich habe mit ihr gelacht und ich habe auch mit ihr geweint. Sie ist eine unglaublich einnehmende Figur, vielleicht ein bisschen trottelig und tollpatschig, das macht sie aber umso sympathischer und liebenswürdiger.

Auch Henry ist ein wirklich toll ausgearbeiteter Charakter, der jedoch bis zum Schluss ein großes Fragezeichen hinterlässt. Muss aber so sein! Denn auch Mavis wird nicht so ganz aus ihm schlau und auch ihr bleibt er ein Geheimnis.

Weltbewegende Ereignisse passieren in diesem Roman nicht, dafür wird die Gefühlswelt unserer Protagonistin ganz schön aufgewühlt, als sie Henry über eine Social Media Plattform kennenlernt und mit ihm in Kontakt kommt. Sie verstehen sich auf Anhieb und scheinen auf der gleichen Wellenlänge zu sein. Aus den Chats werden Telefonate, aus den Telefonate werden die ersten Dates. 

Henry scheint ein richtiger Traummann zu sein. Er ist zuvorkommend und aufmerksam, sieht dazu auch noch toll aus! Alles scheint perfekt. Doch der Schein trügt bekanntlich. 

Alle möglichen Szenarien spielen sich in Mavis Kopf ab, als sich Henry für ein paar Tage nicht mehr meldet. Hat sie etwas falsch gemacht? Mag er sie nicht mehr? 

Natalie hat es geschafft, ein sehr sensibles Thema in die Geschichte einzuflechten, das hat mir außerordentlich gut gefallen. Viel zu selten werden realistische Romane, mit realistischen Charakteren geschrieben! Ich bin sehr froh, dass HOLDING ON TO YOU ein solcher Roman ist.

Er hat mich von der ersten bis zur letzten Seite mitgerissen, ich habe alle Höhen und Tiefen von Mavis miterlebt und das lag mitunter an der ganz besonderen Schreibweise von Natalie, die mir sehr sehr gut gefallen hat.

Ein absolutes Highlight in diesem Jahr, wie ich finde und niemand sollte es sich entgehen lassen, diesen Roman zu lesen. Wenn doch: Ihr habt etwas verpasst!


Vielen Dank an Hawkify für das Rezensionsexemplar

✫✫✫✫✫/ 5 STERNEN

7 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now