Homeoffice: 120 kreative Lösungen für das Arbeiten zuhause


Autor: Anna Yudina

Titel: Homeoffice: 120 kreative Lösungen für das Arbeiten zuhause

Genre: Bildband

Verlag: DVA

Seiten: 270 Seiten

ISBN: 978-3421040947

Format: gebunden, 18,8 x 2,5 x 19,3 cm

Preis: 25€




Infotext der Verlagsseite

Flexible und individuelle Einrichtungsideen für das eigene Homeoffice. Durch die moderne Kommunikationstechnik haben heute immer mehr Menschen die Möglichkeit, ihren Beruf zuhause – oder buchstäblich überall – auszuüben. Das Buch "Homeoffice" zeigt innovative Ideen, die Architekten und Designer für die Gestaltung häuslicher Arbeitsplätze entwickelt haben – von Mehrzweckmöbeln für kleine Wohnungen bis zu größeren architektonischen Lösungen, um zuhause eine Grenze zwischen Berufs- und Privatleben zu ziehen. Den Arbeitsplatz kann man sich dabei wie eine »Insel« oder wie eine »Wolke« vorstellen. Entweder hat er einen festen, dauerhaften Platz oder er kann verschoben oder einfach weggeklappt werden, wenn der Platz für andere Zwecke gebraucht wird. Arbeitsmöbel dürfen dabei gerne wie Wohnzimmermöbel aussehen, nahezu unsichtbar sein oder als Kreuzung aus Blumenkasten und Schreibtisch den Balkon als Open-Air-Arbeitsplatz nutzbar machen. Von modern bis klassisch, von dezent bis repräsentativ, von günstig bis klotzig: Das Buch liefert zahlreiche Beispiele - für jeden Geschmack und jedes Budget! (Quelle: https://www.randomhouse.de)


Meine Meinung

Ein Plätzchen, an dem man von daheim aus arbeitet, kann man sich wie eine "Insel" oder eine "Wolke" vorstellen, so lauten die ersten Zeilen des Buches und es wurde schnell deutlich, was damit gemeint sein könnte. Denkt man an Home Office stellen sich die meisten ein separaten Arbeitsbereich, ein Büro, in ihrem Domizil vor, doch es kann so viel mehr dahinter stecken. Wie sich solche Arbeitsbereiche schnell, einfach und mit Design schaffen lassen, wird uns in 120 kreativen Ideen vermittelt. 

Die Aufmachung des Bildbandes macht einen hochwertigen Eindruck, so wie ich es von DVA gewohnt bin. Klein und kompakt ist der Band mit seiner rechteckigen Form, der 270 Seiten beinhaltet. Die wunderbaren und unzähligen Fotografien der Innenräume, hätten allerdings gern etwas größer sein dürfen, damit sie besser zu Geltung kommen. Das Text-Bild-Verhältnis vermittelt den Eindruck einer hochwertigen Design-Zeitschrift. 

Für denjenigen, der nach praktischen DIY Tipps und Tricks für sein Home Office wartet, für den ist dieser Titel nicht das richtige. Praktische Anleitungen sind hier eher spärlich gesät. Dafür lassen sich aber 120 spannende Anregungen finden, wie man einen großen wie auch kleinen Raum effizient nutzen und sein volles Potential für einen Arbeitsbereich ausschöpfen kann. Die großen und offenen Räume, die in den Buch vorgestellt werden, sind meist Eigentumswohnungen und die Konzepte fertige Raumlösungen der Designer. Man wird die vorgestellten Lösungen nicht eins zu eins umsetzen können, dafür kann man sich wunderbar inspirieren lassen. 

In folgende Kapitel ist das Buch aufgeteilt: Statisch/ Mobil, Horizontal / Vertikal, Klapplösungen / Raumteiler, Pop-Ups / Nischen, Integriert / Isoliert. 


Vielen Dank an den DVA Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. 

0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now