Rezension "Black Heart Spin-Off 01: Der Sturz ins Ungewisse"



Titel: Black Heart Spin-Off 01: Der Sturz ins Ungewisse

Autorin: Tatjana Weichel

Herausgegeberin: Kim Leopold

ASIN: B07NPVB3Z2



Kurzbeschreibung

Der magische Auftakt zu einer Reihe von Spin-Offs aus dem Black Heart Universum!

Yanis Martel kann sich nicht entscheiden. Steht er auf Frauen oder auf Männer? Liebt er seine beste Freundin Julie oder doch eher den Cafébesitzer Gabriel, der ihm im Nu den Kopf verdreht hat? Aber das Schicksal nimmt ihm die Entscheidung ab. Yanis rettet Julie vor dem sicheren Tod und wird damit zu ihrem Wächter. Denn Julie ist eine Hexe, und sie zieht ihn in eine Welt der Magie, die sein Leben komplett auf den Kopf stellt …

Aus der Feder von Black-Heart-Lektorin Tatjana Weichel.

Das Prequel ist unabhängig von der Black Heart Reihe lesbar. Für Neulinge der perfekte Einstieg in die Reihe! Für treue Hexen und Wächter eine Extra-Novelle, die sie sich nicht entgehen lassen sollten!



Meine Meinung

Vor einigen Wochen hat mir die liebe Tatjana Weichel ihren Debütroman, ein Spin-off zum Roman "Black Hearts" von Kim Leopold, zukommen lassen. Ich habe diese Reihe vorher nicht gelesen und dennoch möchte ich mich an einer Rezension zu dem Spin-off versuchen und betrachte es daher als eigenständiges Werk.

Yanis war für mich von Anfang an ein Charakter zum Liebhaben. Er wirkt sehr sympathisch und aufgeschlossen, bleibt aber zunächst etwas unsicher und trotzdem weiß er ganz tief in sich drin: Für Gabriel schlägt sein Herz. Die aufkeimenden Gefühle zwischen den beiden Jungs kann man ganz wunderbar verfolgen und man bekommt ein bisschen Herzflattern dabei. Ich konnte die Empfindungen und Gedanken gut nachvollziehen und fühlte mich fast selbst ein bisschen verliebt. Und dann verändert sich plötzlich alles und die Welt steht Kopf, denn Yanis erfährt Dinge, die er bis jetzt nicht für möglich gehalten hat. Vor allem wenn man die Black Hearts Reihe nicht gelesen hat, ist man wie auch Yanis ziemlich überrascht und kann die Enttäuschung und Wut sehr gut nachvollziehen. Der Klappentext verspricht an dieser Stelle genau das, was man bekommt. Ich selbst lese nur selten im fantastischen Bereich, deswegen war ich an einigen Stellen ein bisschen überrascht und natürlich hätte ich nicht damit gerechnet. Aber der Plot verläuft Schritt für Schritt und man kann die Handlung gut nachvollziehen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und liest sich flüssig. Ich habe das Buch innerhalb weniger Stunden verschlungen. Ich denke, dieses Spin-off ist für jeden Fan der Serie ein absolutes Muss. Die Autorin hat eine wunderbare Grundlage für die Hauptstory geschaffen und dennoch eine eigene Geschichte geschrieben. Die angedeuteten Details, die hier verbaut wurde, werden den Fans sicher gefallen und rückblickend zum Schmunzeln bringen. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung von mir!


0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now